By Anonym

ISBN-10: 3640555384

ISBN-13: 9783640555383

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches procedure Deutschlands, observe: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: „Der Parteienstaat wurde von den Vätern des Grundgesetzes als ein positives intestine ver-standen“ (Hartmann 2004: 112). Dennoch muss guy nicht erst seit der Wiedervereini-gung feststellen, dass dieser Begriff in der Politikwissenschaft für Polarisierung sorgt und bei weitem nicht als ein durchweg positiv konnotierter einzuordnen ist. Kritik am Partei-enstaat Deutschland lässt sich insbesondere mit dem geflügelten Wort der „Parteiverdros-senheit“ in Verbindung bringen. Nicht nur die politische Kultur seit den 80er Jahren be-sagt eine solche. Auch Kritiker wie Hans Herbert von Arnim unterstellen dem politischen process der Bundesrepublik einen „überdehnten Einfluss der Parteien“ (Rudzio 2006: ninety four) und bezeichnen „Staat und Verwaltung als Beute“ und die wuchernde Parteienfinanzie-rung als „Selbstbedienung“ (Rudzio 2006: 94). So stellt Peter Lösche fest: „Das challenge des bundesdeutschen Parteienstaates besteht heute nicht in zu wenig, sondern – zumindest in publizistischen Meinungen – in zuviel Macht und Einfluss“ (Lösche 2006: 23). Karl-heinz Niclauß dagegen gehört zu jenen, die das Parteiensystem der Bundesrepublik wei-testgehend verteidigen. Wenngleich er auch Kritik hinsichtlich der innerparteilichen De-mokratie und der Intransparenz der Parteienfinanzierung übt, würdigt er „die Verdienste der Parteien um die politisch-wirtschaftliche Stabilität der Bundesrepublik und tritt damit einer oberflächlichen Parteiverdrossenheit entgegen“ (Niclauß 1995: Einband).
An dieser Stelle stellt sich die Frage, wie weit die Bundesrepublik tatsächlich als Partei-enstaat zu bezeichnen ist. Auch hierüber gibt es unterschiedlichste Meinungen, da der Parteienstaat nicht von den Vätern des Grundgesetzes als solcher deklariert wurde, son-dern lediglich einer Verfassungsinterpretation zu Grunde liegt. Peter Lösche beispielswei-se versteht unter einem Parteienstaat ganz generell „eine repräsentative Demokratie […], in der Parteien in der Verfassungsrealität, das heißt beim Zustandekommen politischer Entscheidungen und bei deren Legitimation, die dominierende Rolle spielen“ (Lösche 2006: 13).
Und welche Rolle das ist, die die politischen Parteien in der Bundesrepublik Deutschland spielen, soll an Hand des folgenden Überblicks über das deutsche Parteiensystem zumin-dest ansatzweise verdeutlicht werden, um anschließend nach einer Antwort auf die Frage suchen zu können, ob Deutschland tatsächlich als Parteienstaat bezeichnet werden kann.

Show description

Read or Download Das Parteiensystem der BRD (German Edition) PDF

Similar perspectives on law books

New PDF release: Lincoln and Citizens’ Rights in Civil War Missouri:

Through the Civil struggle, Missouri provided President Abraham Lincoln, usa army commanders, and nation officers with an array of advanced and hard difficulties. even if Missouri didn't secede, a wide minority of citizens owned slaves, sympathized with secession, or favorite the Confederacy.

Get Law and Economics: Pearson New International Edition PDF

Legislation and economics has develop into a primary path in U. S. criminal schooling and for college kids majoring in issues like economics, political technology, and philosophy. Cooter and Ulen offer a transparent creation to fiscal research and its program to felony ideas and associations that's obtainable to any pupil who has taken ideas of microeconomics.

Kris Deschouwer,Sam Depauw's Representing the People: A Survey Among Members of Statewide PDF

Glossy democracy is equipped as a consultant democracy within which these representing the folks are elected to workplace. Political events play a vital position during this. They decide upon the applicants, shape or oppose governments, and set up the paintings of the representatives in parliament. This version of democracy is despite the fact that being criticized.

Read e-book online Moral Reconstruction: Christian Lobbyists and the Federal PDF

Among 1865 and 1920, Congress handed legislation to manage obscenity, sexuality, divorce, playing, and prizefighting. It compelled Mormons to desert polygamy, attacked interstate prostitution, made narcotics contraband, and stopped the manufacture and sale of alcohol. Gaines Foster explores the strength at the back of this remarkable federal legislation of private morality--a mixed Christian foyer.

Extra info for Das Parteiensystem der BRD (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das Parteiensystem der BRD (German Edition) by Anonym


by John
4.2

Rated 4.08 of 5 – based on 27 votes